Eine Auswahl von Mythen, Märchen, Sagen und Legenden rund um Wasser und Meer
 

 

Up See un in'n Bett

In den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts fragt der Pastor die Konfirmanden, was sie werden wollen. Der eine nennt dies, der andere das.

Nun fragt er auch Korl Fretwurst: »Na, Korl, wat willst du denn warden?«

»Seefohrer, Herr Paster!«

»Ja, Korl, dat is doch'n lebensgefährlichen Beruf. Wat's denn dien Vadder wäst?«

»Ok Seefohrer!«

»Un dien Großvadder?«

»Ok Seefohrer.«

»Un wur sünd sei storben?«

»Up See bläben.«

»Na, Korl, denn würr ick mi heuren, tau See tau führen.«

»Je, Herr Paster«, seggt Korl, »wur is denn Sei ehr Vadder storben?«

»Im Bett, mein Sohn.«

»Un Sei ehr Großvadder? «

»Auch im Bett.«

»Na, Herr Paster, denn würr ick mi in Sei ehr Stell ok heuren, tau Bett tau gahn.«

 

Quelle: eine Sage vom Ostseestrand